Dienstag, 09 August 2022

Berichte

sv1845es vm2022 titelseite web

Im Winterhalbjahr steht neben der wöchentlich aufbauenden Skigymnastik meist wenig anderes auf dem Programm. Natürlich ging es im Januar für unermüdliche Skifahrer wieder für eine Woche nach Nauders. Sie mussten doch ihre im anstrengenden  Muskeltraining verbesserte Kondition  unter Beweis stellen! Das machte auf den wunderschönen Pisten mächtig  Spaß und so waren die Tage am Reschenpaß wieder ein voller Erfolg. 

2015-01-05 Jahresrückblick 2014 Kanuabteilung

geschrieben von Montag, 05 Januar 2015 00:00

Rund und bunt gefüllt wie eine Pizza „Vier Jahreszeiten“ – so liegt es hinter uns, das Paddeljahr 2014. Viele verschiedene Zutaten haben es zu einem reichhaltigen, gut bekömmlichen „Paddlermenü“ werden lassen. So begann die Saison im Januar mit dem Eskimotiertraining im Hallenbad, wo sich erfahrene  und weniger erfahrene Paddler in die Welt der Kenterrolle einführen ließen mit viel Spaß und Zugewinn an technischen Kenntnissen. Diese mussten zum Glück jedoch beim Anpaddeln der neuen Saison auf dem Hochrhein bei Schaffhausen nicht eingesetzt werden. Eine große Gruppe hatte sich Ende März auf den langen Weg gemacht, die neue Saison zu begrüßen. Leider hatte ausgerechnet dieses Wochenende nasskaltes Spätwinterwetter in petto – das machte diesen Ausflug zu einem besonderen Erlebnis. Doch davon ließ sich niemand abschrecken, weiterhin das kühle Nass mit Canadier, Kajak und Paddel  eimzusuchen.

Es war mal wieder so weit – im September fand unser Herbstausflug statt. 40 Frauen starteten schon früh um 7.00 Uhr mit dem Bus nach BadenBaden. 

Wie in jedem Jahr führten wir wieder verschiedene Veranstaltungen zur Förderung des Zusammenhalts und der Kameradschaft durch: Im Februar besuchten einige von uns eine Besenwirtschaft in Mettingen. Wir verbrachten ein paar schöne Stunden bei Wein, Vesper und Gesang.

BACKNANG – Zum Jahresende trumpften am 20. Dezember die Degenfechter der SV 1845 Esslingen nochmal groß auf. Der Esslinger Robert Mitschang sicherte sich beiden Württembergischen Meisterschaften der Aktiven in Backnang mit dem Degen verdient den Landestitel.

Gleich drei SV-Fechter gingen mit dem Degen auf die Planche. Während der mitfechtende Esslinger Cheftrainer Sebastian Bezem bereits in den Setzrunden die Segelstreichen musste und nur Rang 36 belegte, gelang es Mitschang und Jan Falck-Ytter sich für die Direktausscheidung zu qualifizieren. Auf Rang drei gesetzt erwischte Falck-Ytter einen schweren Lauf und musste sich schließlich nach einem Sieg gegen Christian Heidenreich (MTV Ludwigsburg) und Niederlagen gegen den für Heidenheim fechtenden Esslinger Jörn Ziegler und Marco Birkenmaier (VfB Friedrichshafen) mit Rang siebzehn begnügen.

Als die Esslinger Volleyballer am vergangenen Samstag Morgen den ersten Blick aus den Fenstern warfen, mussten sie in einen grauen Himmel blicken. Doch nachdem die Hallensaison für die meisten Aktiventeams beendet ist, machten sich die Volleyballer trotzdem auf den Weg in die BeachArena Esslingen - die bevorstehende Beachsaison im Kopf. Ab 10 Uhr erledigten rund 40 fleißige Freiwillige die nach dem Winter anstehenden Arbeiten rund um die Beachfelder: neben dem Umpflügen des Sandes und der Unkrautbeseitigung am Feld wurden die Container zu neuem Glanz gebracht. Auch das im letzten Jahr aufgebaute Sonnensegel wurde aufgehängt.

Ein weiterer Wettkampftermin im vollen März-Kalender stand in der Wettkampfgymnastik an. In Sersheim fand die Landesqualifikation zum Deutschland-Cup in den Kürübungen statt.

Vier unserer Gymnastinnen hatten sich hierauf vorbereitet und sind am Wochenende guter Dinge zum Wettkampf in Sersheim aufgebrochen. Eine festlich geschmückte Wettkampfhalle empfing alle Eintreffenden.  Die Kampfrichterinnen trafen sich zu einer längeren Kampfrichterbesprechung, während die Einzelgymnastinnen und Gruppen sich einturnten.

EZ 18.03.2015 - In der kommenden Saison ist in Esslingen wieder Landesliga-Volleyball zu sehen. Und das gleich doppelt: Noch vor Saisonende stehen zwei Mannschaften der SV 1845 Esslingen als Meister der Bezirksliga fest. Esslingens Frauen und Männer haben sich durch eine konstante und souveräne Leistung über die Saison hinweg vorzeitig die Meisterschaft und damit den ersehnten Aufstieg in die Landesliga gesichert. Nach jeweils 15 von 16 Saisonspielen liegen beide Teams mit jeweils nur einer Niederlage uneinholbar an der Tabellenspitze.  

2015-02-08 SV 1845 Esslingen als Antenne1 Dream Team

geschrieben von Sonntag, 08 Februar 2015 00:00

Seit dem Jahr 2000 gibt es bei Radio Antenne 1 an mehreren Sonntagen im Monat die Aktion „Dream Team" Vereinen aus dem Ländle wird hier die Möglichkeit geboten, durch das Lösen einer spektakulären Aufgabe, 500 EURO für die Vereinskasse zu gewinnen. Vor Ort gibt das angereiste Team von Antenne 1 dann das Motto bekannt und innerhalb von drei Stunden muss  die gestellte Aufgabe erfüllt werden.

Für die SV 1845 Esslingen e.V. war es am 8. Februar  um 10.00 Uhr morgens  so weit. Unter dem Motto „ In  80 Tage um die Welt“  legte das Team der SV 1845 los. Rund 40 Mitglieder aus den Abteilungen Rhytmische Sportgymnastik, Kanu, Ski und Freizeit, Männer, Jedermann, fleißige Helfer aus der Vorstandschaft und der Geschäftsstelle bewerkstelligten die gestellte Aufgabe in sagenhaften zweieinhalb Stunden. 

2015-02-28 Gymnastinnen erfolgreicher Start ins Wettkamfjahr

geschrieben von Samstag, 28 Februar 2015 00:00

Am 28. Februar fand in Hochdorf das diesjährige Gaufinale in der Wettkampfgymnastik sowohl im Einzel als auch in der Mannschaft statt. Mit diesem Wettkampf starten wir jedes Jahr in unser neues Wettkampfjahr. Insgesamt waren über 90 Gymnastinnen aus den 4 Vereinen TSV Berkheim, TV Hochdorf, MTV Stuttgart und der SV 1845 Esslingen e.V. am Start.  

Geschäftsstelle

SV 1845 Esslingen e.V.

Weilstraße 199
73733 Esslingen

Kontakt

Tel: 0711 38 42 18
Fax: 0711 3 65 79 18
eMail: info (at) sv-1845.de

Mitgliederverwaltung:
mitglieder (at) sv-1845.de

Kurse: kurse (at) sv-1845.de

Geschäftszeiten

Allgemeine Fragen:

Mo - Fr: 09:00 bis 15:00 Uhr

Hier findest Du uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.