Samstag, 30 Mai 2020

Diskussion um die Öffnung von Sportanlagen - Stellungnahme unserer Sportministerin Dr. Eisenmann

Diskussion um die Öffnung von Sportanlagen - Stellungnahme unserer Sportministerin Dr. Eisenmann

geschrieben von  Vorstand | sv1845es Publiziert in Berichte vom Vorstand Dienstag, 05 Mai 2020 11:07

Liebe Vereinsmitglieder,

 

seit Mitte März sind auch unsere Sportanlagen geschlossen und damit auch unsere Sportaktivitäten gestoppt worden. Nur durch Videokonferenzen können wir wenigstens noch virtuell zusammen Sport treiben (unser Angebot finden sie hier…). Die positive Entwicklung der Coronainfektionen in den letzten Wochen hat bereits zu ersten Lockerungen geführt. Bei der nächsten Diskussionsrunde diese Woche zwischen den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder mit der Bundeskanzlerin soll auch das Thema Sport zur Sprache kommen. Dazu erfolgte bereits letzte Woche eine Diskussion zwischen den Sportministerinnen und -ministern der Länder. Folgend eine Stellungnahme der baden-württembergischen Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann zur Diskussion um die Öffnung von Sportanlagen und die Wiederaufnahme des Amateur- und Breitensports:

 

„Grundsätzlich ist es sinnvoll, dass sich die Ministerpräsidenten abstimmen und bewerten wollen, welche Lockerungen beim Thema Amateur- und Breitensport in den gesamtgesellschaftlichen Kontext passen. Allerdings muss dies dann auch geschehen. Der Beschluss der Sportministerkonferenz mit den Empfehlungen zur Wiederaufnahme des Amateur- und Breitensports liegt bereits seit einer Woche vor. Es leuchtet mir nicht ein und ist auch den Menschen nicht zu vermitteln, warum kontaktfreie Trainings- und Übungsangebote von Sportvereinen im Freien unter Einhaltung strenger Abstands- und Infektionsschutzregeln weiter nicht ausgeübt werden dürfen, während Freizeiteinrichtungen - wo Menschen im Inneren eines Gebäudes zusammentreffen - nun wieder öffnen. Sollte das Thema Breitensport bei der nächsten Runde zwischen den Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin am Mittwoch erneut nicht behandelt und entschieden werden, müssen wir in Baden-Württemberg einen eigenen Weg gehen. Ein Konzept für die Wiederaufnahme des Sports an der frischen Luft haben wir bereits erarbeitet. Gerade Sportarten wie zum Beispiel Tennis, Golf, Klettern, Reiten sowie Kanu- und Rudersport, aber auch andere sportliche Aktivitäten im Freien – unter Einhaltung der Vorgaben - müssen sehr zeitnah wieder möglich sein.“

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

 

Wir warten nun also gespannt auf die nächsten Gespräche und Vereinbarungen zu weiteren Lockerungen.

Geschäftsstelle

SV 1845 Esslingen e.V.

Weilstraße 199
73733 Esslingen

Kontakt

Tel: 0711 38 42 18
Fax: 0711 3 65 79 18
eMail: info (at) sv-1845.de

Mitgliederverwaltung:
mitglieder (at) sv-1845.de

Kurse: kurse (at) sv-1845.de

Geschäftszeiten

Allgemeine Fragen:

Mo - Fr: 09:00 bis 15:00 Uhr

Hier findest Du uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.